Bei Notfällen(+352) - 55 66 55 66- rund um die Uhr!

Verhalten im Ernstfall

Notfall-Hotline

Erdgasnetzbetreiber

 

SUDenergie

(ehem. SUDGAZ):

 

(+352) 55 66 55 66

Zu ergreifende Maßnahmen bei Gasgeruch im Inneren des Gebäudes:

  • Öffnen Sie alle Fenster, um Durchzug zu erzeugen 
  • Schließen Sie den Gasabsperrhahn und verlassen Sie das Gebäude 
  • Informieren Sie andere Bewohner des Hauses, klingeln Sie nicht und verlassen Sie das Gebäude
  • Rufen Sie den Netzbetreiber an, nachdem Sie das Haus verlassen haben
  • Zünden Sie unter keinen Umständen ein Streichholz an 
  • Rauchen Sie nicht und benutzen Sie auch kein Feuerzeug 
  • Benutzen Sie keine elektrischen Geräte und schalten Sie kein Licht an 
  • Benutzen Sie kein Telefon im Inneren des Gebäudes

Zu ergreifende Maßnahmen bei Gasgeruch außerhalb des Gebäudes:

  • Schließen Sie alle Fenster und Türen der naheliegenden Gebäude
  • Zünden Sie unter keinen Umständen ein Streichholz an
  • Rauchen Sie nicht und benutzten Sie auch kein Feuerzeug
  • Benutzen Sie keine elektrischen Geräte und schalten Sie kein Licht an
  • Benutzen Sie kein Telefon im Inneren des Gebäudes
  • Informieren Sie andere Bewohner des Hauses, klingeln Sie nicht und verlassen Sie das Gebäude!
  • Rufen Sie den Netzbetreiber an nachdem Sie das Haus verlassen haben

Häufig gestellte Fragen

zu Sicherheit und Wartung

An wen muss ich mich wenden, wenn technische Störungen auftreten?

Sollten Sie Gas riechen oder ein Gasleck feststellen, wenden Sie sich sofort an uns.

Notfall-Hotline SUDenergie:

(+352) 55 66 55 66

 

Zu ergreifende Maßnahmen bei Gasgeruch im Inneren des Gebäudes:

  • Öffnen Sie alle Fenster, um Durchzug zu erzeugen 
  • Schließen Sie den Gasabsperrhahn und verlassen Sie das Gebäude 
  • Informieren Sie andere Bewohner des Hauses, klingeln Sie nicht und verlassen Sie das Gebäude
  • Rufen Sie den Netzbetreiber an, nachdem Sie das Haus verlassen haben
  • Zünden Sie unter keinen Umständen ein Streichholz an 
  • Rauchen Sie nicht und benutzen Sie auch kein Feuerzeug 
  • Benutzen Sie keine elektrischen Geräte und schalten Sie kein Licht an 
  • Benutzen Sie kein Telefon im Inneren des Gebäudes

Zu ergreifende Maßnahmen bei Gasgeruch außerhalb des Gebäudes:

  • Schließen Sie alle Fenster und Türen der naheliegenden Gebäude
  • Zünden Sie unter keinen Umständen ein Streichholz an
  • Rauchen Sie nicht und benutzten Sie auch kein Feuerzeug
  • Benutzen Sie keine elektrischen Geräte und schalten Sie kein Licht an
  • Benutzen Sie kein Telefon im Inneren des Gebäudes
  • Informieren Sie andere Bewohner des Hauses, klingeln Sie nicht und verlassen Sie das Gebäude!
  • Rufen Sie den Netzbetreiber an nachdem Sie das Haus verlassen haben
Wen kontaktiere ich in Notfällen?

Bei Gasgeruch den kostenlosen Bereitschaftsdienst Ihres Erdgasnetzbetreibers anrufen - von außerhalb des Hauses!

Notfallnummern der Netzbetreiber:

  • SUDenergie: (+352) 55 66 55 66
  • Creos: (+352) 8007 3001
  • Ville de Dudelange: (+352) 691 680 680
Ist Erdgas giftig?

Erdgas ist nicht giftig. Es ist leichter als Luft. Dem Erdgas wird ein Geruchsstoff zugemischt, der es ermöglicht, Gaskonzentrationen weit unter der Gefahrengrenze zu riechen.

Was muss ich tun bei Gasgeruch?
  • Öffnen Sie alle Fenster, um Durchzug zu erzeugen
  • Schließen Sie den Gasabsperrhahn und verlassen Sie das Gebäude
  • Informieren Sie andere Bewohner des Hauses, klingeln Sie nicht!
  • Rufen Sie den Netzbetreiber an
  • Zünden Sie unter keinen Umständen ein Streichholz an
  • Rauchen Sie nicht und benutzen auch kein Feuerzeug
  • Benutzen Sie keine elektrischen Geräte und schalten Sie kein Licht an
  • Benutzen Sie kein Telefon im Inneren des Gebäudes